Studio Essen - Schützenbahn 31 - 45127 Essen

  • OSTGUT TON NACHT Essen

Di. 31.10.2017 - OSTGUT TON NACHT Essen

AUSVERKAUFT / SOLD OUT!

An Halloween verlassen wir erstmals in unserer Clubgeschichte gewohntes Terrain und präsentieren stolz die erste Ostgut Ton Nacht in NRW - in der Mischanlage / Kokerei Zollverein - einer der außergewöhnlichsten Locations unserer Region!

Line-up: Tobias live, Etapp Kyle, Fiedel, Ryan Elliott

VVK: 18 € | AK: 25 €
(Event ist ausverkauft)

Alle Tickets werden im Vorverkauf angeboten. Es wird nur eine Abendkasse geben, wenn wir vorab nicht ausverkauft sind.


Ostgut Ton ist das hauseigene Label von Berghain / Panorama Bar und veröffentlicht seit 2005 House, Techno und experimentelle elektronische Musik. Klanglich ist der gemeinsame Nenner des Labels der Club selbst – der Großteil der Ostgut-Ton-Künstler hält hier eine Residency, andere Veröffentlichungen stammen von langjährigen, dem Haus eng verbundenen Producern. Im Lauf der vergangenen 12 Jahre sind auf Ostgut Ton 107 12-inches, 25 Alben, 16 Mixes und mannigfaltige Kooperationen mit bildenden Künstlern, Tänzern, Autoren und Fotografen erschienen, versuchte das Label immer wieder die Grenzen elektronischer Musik auszuloten, ohne dabei die Funktionalität des Dancefloors aus den Augen zu lassen. Musikalisch bedeutet dies, ein breites Spektrum von Techno, EBM, House, Breakbeat, Dubstep, Industrial und Ambient abzubilden, innerhalb dessen Klang und Raum – wie im Club – ein körperliches und ästhetisches Erlebnis werden.

Als Veranstaltung außer Haus ist Ziel jeder Ostgut Ton Nacht, sowohl den musikalischen Kern des Labels als auch des Clubs Berghain / Panorama Bar auf anderen Dancefloors erfahrbar zu machen. Für diese Ausgabe veranstaltet Ostgut Ton in enger Zusammenarbeit mit Studio Essen in der Mischanlage Trichterebene auf dem Gelände der Kokerei Zollverein. Architektonisch erinnert das weiträumige Betongebäude einer früheren Kohleverarbeitungsanlage an das Berghain – sind beide Orte doch umgewidmete Relikte des industriellen Nachkriegsdeutschlands, die heute kulturellen Zwecken dienen und durch nackte Beton- und Stahlinnenräume bestechen. Früher Teil der von Architekt Fritz Schupp entworfenen Industrielandschaft, heute Veranstaltungsraum, wurden die Räumlichkeiten in den 90er Jahren in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Insofern finden hier nur selten House- und Techno-Events statt – das nächste nicht vor 2019.

Adresse:
Mischanlage - Kokerei Zollverein
Kokereiallee 71, 45141 Essen
https://goo.gl/maps/naGePv7stVN2