ADANA TWINS & CHASING KURT @ STUDIO
Samstag, 26.04.2014
Ab 23.00 Uhr


Am 26.04. servieren wir Euch eine leckere Mischung aus eleganten House-Rhythmen und deeper Atmosphäre in unserer elektronischen Kommune an der Schützenbahn, denn bekanntermassen ist unser hauseigenes Danley-Soundsystem immer froh, wenn es mit schick produzierten Kickdrums und Basslines gefüttert wird. Nicht nur eines, sondern gleich zwei erfolgreiche Projekte machen sich heute auf den Weg nach Essen, um in unserer DJ-Booth für Aufruhr und gute Laune zu sorgen!

Benni und Friso aka Adana Twins lerneten sich an der Universität in Hamburg kennen. Schnell stellen sie fest, dass sie eine gemeinsame Leidenschaft teilen: Platten mit treibenden Rhythmen und fordernden Grooves. Die beiden taten sich also zusammen und bekamen schon bald feste Spiel- und Auftrittszeiten im Hamburger Club Baalsaal. Erste Stunden im Studio und Veröffentlichungen auf den Labels Baalsaal und Jeudi Records folgten. Schwere Synthesizer-Bässe, sonnenwarme Melodieläufe und Einsprengsel gesampleter Soul- und Popsongs kennzeichnen ihre musikalische Handschrift. Inzwischen gehören sie zur Künstlerfamilie des Berliner Labels Exploited.

Chasing Kurt ist ein neues Deephouse Projekt aus Gießen – eine Kollaboration zwischen Pascal Blanché, Wojtek Kutschke und Lukas Poloczek. Pascal und Wojtek, beide seit vielen Jahren dem Deephouse verfallen, begannen mit eigenen Produktionen, merkten aber schnell, dass ihren Songs die Vocals fehlten. Wojtek, selbst seit langem als DJ tätig, spielte eines Tages in seiner Heimatstadt, am selben Abend arbeitete Lukas an der Bar und sang nach Wojteks Set beim Aufräumen ein paar Strophen vor sich hin. Wojtek hörte seine Stimme und fragte ihn, ob er nicht Lust auf einen gemeinsamen Jam hätte. Der Track „Daydream“ war das Ergebnis der ersten improvisierten Jam Session in Pascals kleinem Homestudio. Die Kurts waren schlicht überwältigt, dachten sich: da kann man doch mehr draus machen und schon bald releasten sie weitere Produktionen und ihr erstes Album auf Suol.

Den richtigen Sound aus der näheren Umgebung und weitere Ausnahmesets liefern heute unsere Gäste Micky Markowitz, Sven Palzer und Ulf.Alexander.

ADANA TWINS & CHASING KURT @ STUDIO
Samstag, 26.04.2014
Ab 23.00 Uhr

ADANA TWINS // EXPLOITED / JACKMODE BERLIN
CHASING KURT LIVE + DJ-SET // SUOL / JACKMODE BERLIN

SUPPORT BY:
MICKY MARKOWITZ
SVEN PALZER
ULF.ALEXANDER

 

 

SUNDAY MORNING REBELS
Sonntag, 27.04.2014
ab 05.00 Uhr

Eintritt: 5,- Euro oder sichere Dir ab 07:00 Uhr einen Platz auf der Rebellen-Gästeliste:

- Tritt unserer Gruppe „SUNDAY MORNING REBELS“ bei FACEBOOK bei
- werde Fan unserer Fanpage “STUDIO CLUB ESSEN
- nimm am jeweiligen Event auf unserer Fanpage teil

oder

- sende eine SMS mit dem Inhalt „REBEL“ an: 01577 89 89 779

 

 

TANZ IN DEN MAI
Mittwoch, 30.04.2014
Ab 23.00 Uhr


Traditionen und Bräuche sind ja bekanntermassen dazu da, manchmal etwas abgewandelt zu werden und auch das heutige Date in unserem Wochenend-Wohnzimmer bietet sich dafür natürlich an! Bei uns wird also am 30.04. nicht etwa um eine Birke in den Mai getanzt, sondern inmitten unseres Tiefbasserprobten Danley-Systems und der neu aufgestockten Lichtinstallation.

Auch Schunkel-Rhythmen und Bierzelt-Charme werdet Ihr vergebens suchen, denn unser Tanz in den Mai verlangt nach Kickdrums, Shakern und frischen Sounds! Diese liefert unser heutiger Main-Act ohne Frage, denn wer schon mal das Vergnügen hatte, einem Ihrer Sets beizuwohnen, weiss, dass Sie nicht nur ein Talent für das Entdecken und Featuren neuer Künstler auf Ihrem Label Terminal M hat, sondern auch für Performances, die Ihresgleichen suchen: Die Rede ist natürlich von Monika Kruse!

Die „Grande Dame“ des Techno´s verpasst der Nacht stets ihren unverwechselbaren Stempel: Stilistisch zwischen deep-hypnotischen Beats, treibenden Percussions und der nötigen Prise Funkyness, wird sie mit schöner Regelmäßigkeit in Magazinen wie „Groove“ seit Jahren zu den weltweit beliebtesten DJs gewählt. Auch Terminal M kann mittlerweile mit über 100 Veröffentlichungen und einem reichhaltigen Künstlerpool aufwarten.

Natürlich werden auch die weiteren Künstler des heutigen Abends mit Freude für Jubelstimmung und diverse, wohlige Erschütterungen unseres Soundsystems sorgen. Ihr dürft einiges an frischen Sounds erwarten, denn es gibt Sets von Marc Faenger, Carl Benson, Frau Schwarzmann und Martin Crusoe!

 

TANZ IN DEN MAI
Mittwoch, 30.04.2014
Ab 23.00 Uhr

MONIKA KRUSE // TERMINAL M
MARC FAENGER
CARL BENSON
FRAU SCHWARZMANN
MARTIN CRUSOE

 

 

MAI MORNING REBELS
Donnerstag, 01.05.2014
Ab 05.00 Uhr

Nach unserem Tanz in den Mai mit Monika Kruse ist natürlich ab 05:00 Uhr wieder Rebellenzeit, denn auch die Freunde der familiären Afterhour wollen traditionelles Schunkeln vermeiden und lieber zu den Klängen unserer beliebten Künstlerriege den Sonntag geniessen!

Dies wird Euch natürlich leicht gemacht, dank der zu erwartenden, spannenden Sets zwischen House und Techno, geliefert von Rebels-erprobten Artists wie Carl Benson, Frau Schwarzmann und Martin Crusoe!

Also, liebe SMR-Family: Rebelliert mit uns in den Mai! Join the Sunday Morning Society!

 

Bitte beachten: Die Gästeliste gilt ab sofort ab 07:00 morgens, nicht mehr wie gewohnt ab 05:00.

Eintritt ab 05:00 Uhr 10,- Euro (ab 07:00 Uhr 5,- Euro) oder sichere einen Platz auf der Rebellen-Gästeliste:

- Tritt unserer Gruppe „SUNDAY MORNING REBELS“ bei FACEBOOK bei

- werde Fan unserer Fanpage “STUDIO CLUB ESSEN”

- nimm am jeweiligen Event auf unserer Fanpage teil

oder

- sende eine SMS mit dem Inhalt „REBEL“ an: 01577 89 89 779

 

 

REBELS NIGHT&DAY
Samstag, 03.05.2014
Ab 23.00 Uhr

EINTRITT FREI BIS 05:00 UHR!

Unsere Rebellen-Community wächst und wächst und die Techno-Rebellion nimmt ungeahnte Formen an! Die Sonntage in unserem Rebels-Hauptquartier an der Schützenbahn sind ja schon länger ein Begriff für die elektronische Clublandschaft NRWs, gedankt sei hierfür den inspirierenden Sets unserer Künstler, dem herausragenden Soundsystem und natürlich der familiären Atmosphäre, die Wochendende für Wochenende mehr rebellierende Freunde der Kickdrum als Stammgäste rekrutiert! Das Aushängeschild unserer beliebten Sonntags-Sause sind bekanntermassen die Rebels Night&Day-Events, die bereits Samstagnacht beginnen und Euch bis in den späten Sonntagnachmittag hinein jede Menge SMR-Feeling servieren. Da macht auch das heutige Date keine Ausnahme, denn an den Reglern finden sich Techno-Künstler und gern gebuchte Club-Randalierer wie Ante Perry aus Dortmund, Definition Of Techno-Gründer Massimo, Desiree und Cellaa Music-Labelbetreiber Martin Heyder!

Ab 23 Uhr öffnet das Studio also seine Pforten, um gemeinsam mit Euch in eine neue Edition der Sunday Morning Rebels zu starten und das neuste und frischeste aus House und Techno zu geniessen, die Afterhour ist natürlich wie immer inklusive und bei diesem LineUp sollten nicht viele musikalische Wünsche offen bleiben: Rebellion mit Anspruch!

Und damit auch das Rebellen-Portmonee geschont wird, ist der Eintritt heute bis 05:00 Uhr frei!

 

REBELS NIGHT&DAY
Samstag, 03.05.2014
Ab 23.00 Uhr

ANTE PERRY
MASSIMO
DESIREE
MARTIN HEYDER